Cloud

Die Debatte ist vorbei – die Cloud ist sicher. TatsĂ€chlich haben viele Unternehmen festgestellt, dass die Cloud sicherer ist als das, was sie intern bereitstellen können.

Die Cloud kann zwar den gesamten Sicherheitsumfang herkömmlicher IT reduzieren, aber sie eliminiert die Verantwortung nicht vollstĂ€ndig – sie Ă€ndert sie. Neue Fortschritte in der Technologie werden weiterhin neue Methoden eröffnen, um SchwĂ€chen auszunutzen. Angreifer suchen nach dem Weg des geringsten Widerstandes und am hĂ€ufigsten kommt ihre Chance, wenn Ihre Anwender versehentlich eine Infiltration durch eine Phishing-E-Mail ermöglichen. Dies macht es zu einer der wichtigsten Maßnahmen im Jahr 2018, Ihre Anwender so aufzustellen, dass sie Bedrohungen und Sicherheitsrisiken erkennen können.

Private Cloud

Eine Private Cloud ist eine Cloud-Umgebung, die ausschließlich fĂŒr eine Organisation betrieben wird. Das Hosten und Verwalten der Cloud-Plattform kann intern (beispielsweise durch firmeneigene Rechenzentren), aber auch durch Dritte erfolgen.

Public Cloud

Public-Cloud-Diensteanbieter erlauben ihren Kunden, IT-Infrastruktur zu mieten auf einer flexiblen Basis des Bezahlens fĂŒr den tatsĂ€chlichen Nutzungsgrad bzw. Verbrauch (pay-as-you-go), ohne Kapital in Rechner- und Datenzentrumsinfrastruktur investieren zu mĂŒssen.

Hybrid Cloud

Kombinierter Zugang zu abstrahierten IT-Infrastrukturen Public Clouds und Private Clouds, nach den BedĂŒrfnissen ihrer Nutzer.

Cloud Security

Wenn es um die Absicherung Ihrer Cloud geht unterstĂŒtzen unsere Experten Sie bei der fĂŒr Sie bestmöglichen Lösung

Haben Sie ein Projekt?

Fragen Sie uns an!